Was genau ist eine Krankenfahrt?

Unser Service für Krankenfahrten umfasst die Beförderung von Kranken, die sitzend gefahren werden können und keine fachärztliche Betreuung benötigen.
Bei Ambulanten Operationen oder Behandlungen in weit entfernten Kliniken warten wir bei Bedarf auf Sie.
Die kosten der Krankenfahrten rechnen wir entsprechend den gesetzlichen Richtlinien mit allen Krankenkassen und Berufsgenossenschaften direkt ab.

Wann übernimmt die Krankenkasse die gesamten Kosten?

· Sie sind von der Zuzahlung bei Krankenfahrten befreit. In diesem falle haben Sie einen entsprechenden Ausweis Ihrer Kasse. Wenn Ihr Arzt die Krankenfahrt verordnet, das heißt, Sie benötigen vom Arzt oder Klinik einen Transportschein, werden die Kosten übernommen.
· Sie benötigen die Fahrten zur Behandlung auf Grund eines Arbeitsunfalls, Wegeunfalls oder Schulunfall. Hier übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft die Kosten, wenn der Arzt oder die Klinik einen Transportschein ausstellt.
· Fahrten zu Reha-Maßnahmen auf Grund eines Unfalles wenn ein Transportschein ausgestellt wurde.

In welchen Fall muss der Patient einen Eigenanteil leisten?
· Für die Hin- und Rückfahrt zu einer ambulanten Operation .
· Für die Hin- und Rückfahrt zu einem Kuraufenthalt.
· Für die Hin- und Rückfahrt zu einem stationären Krankenhausaufenthalt.
Auch in diesen Fällen Benötigen Sie einen Transportschein vom Arzt oder von der Klinik.
In allen anderen Fällen muss der Patient die Kosten meist selbst tragen, auch wenn ein Krankentransportschein vom Arzt vorliegt.

Serienbehandlungen

· Strahlentherapie
· Chemotherapie
· Dialyse
· Krankengymnastik

Oft liegen die Kliniken die diese Behandlungsmethoden durchführen, nicht am Wohnort. Gerade bei den Strahlentherapie oder der Dialyse kann meist die Ambulante Behandlung erfolgen. Der Patient darf und kann jedoch nicht selbst Auto fahren oder öffentlichen Verkehrsmittel benutzen. Aus diesem Grund genehmigen die gesetzlichen Krankenkassen die Beförderung durch Mietwagen und übernehmen die Fahrtkosten abzüglich des gesetzlich festgelegten Eigenanteils der zu Beginn und zum Ende der Behandlung zu entrichten ist!!! Liegt eine Fahrtkostenbefreiung der Krankenkasse vor, kostet Sie unser Einsatz nichts.

Da unser Mietwagenunternehmen bei allen Krankenkassen zuglassen ist, rechnen wir direkt mit den Kassen ab. Sie brauchen nichts auszulegen.

Für die Patienten bedeutet dies, dass Sie bei jedem Behandlungstermin pünktlich von uns abgeholt sowie nach Beendigung Ihrer Behandlung wieder nach Hause gefahren werden.